Filme

Der zornige Buddha

Dokumentarfilm, 98 Minuten, 2016

Prädikat Besonders wertvoll, Bester Dokumentarfilm auf dem Fünf-Seen-Filmfestival 2016

János Orsós stammt aus einer Roma-Familie. Er ist Lehrer. Und er ist Buddhist. In einem ungarischen Dorf hat er eine buddhistische Schule gegründet. Sein Ziel: Teenager aus den ärmsten Roma-Ghettos sollen es auf die Universitäten schaffen. Sein Vorbild: der Aufbruch der Unberührbaren in Indien – Mutterland der Roma und des Buddhismus. Mehr

Filmhomepage

Ein Sommer voller Türen

Dokumentarfilm, 73 Minuten, 2010

First Steps Award Bester Dokumentarfilm 2010

Sieben junge Österreicher, zwei Deutsche und eine Ungarin unterwegs in der bayerischen Provinz – als bezahlte Mitgliedswerber für den Malteser Hilfsdienst. Was wie ein Ferienlager aussieht, ist Knochenarbeit. Jeden Morgen ins Gebiet fahren und gehen, gehen, gehen. An hunderten Hautüren klingeln, tausendfach an das soziale Herz appellieren. Mehr

Streikblues

Kurzspielfilm, 20 Minuten, 2007

Förderpreis des FilmFernsehFonds Bayern, Regensburger Kurzfilmwoche

Ein bedrohter Industriestandort, irgendwo in Süddeutschland. Elektromeister Xaver sitzt seit ein paar Monaten zu Hause – im Vorruhestand. Seine Frau Karin arbeitet weiter in „seiner“ früheren Fabrik. Xaver fühlt sich nutzlos. Zwischen den beiden kriselt es. Nun soll die Fabrik geschlossen werden, und die Arbeiter treten in Streik. Xaver ist als altes Gewerkschaftstier mit Feuereifer dabei - doch beim Streikpostenstehen merkt er, dass er nicht mehr dazu gehört… Mehr

Geliebte Stimmen

Dokumentarfilm, 63 Minuten, 2006

Zelig-Preis, Borderlands-Festival Bozen

Zwei Liebesgeschichten.
Ein Film über die Liebe in der globalisierten Welt.
Ein Film über Menschen am Telefon.Mehr

Beißen Beißen Beißen

Kurzdokumentarfilm, 15 Minuten, 2004

Avid-Preis, Dokfest München

Hansi ist die Nummer drei in seiner Fußballmannschaft und das dritte von vier Kindern. Mit seinen dreizehn Jahren muss er oft kämpfen: Wenn in der Schule geprügelt wird, wenn er sich mit seinen drei Schwestern streitet, wenn die Lehrer Anforderungen stellen. Am Liebsten ist Hansi auf dem Fußballplatz. Dort muss er zwar auch kämpfen, aber nicht allein.

Kamera Thomas Beckmann
Musik Martina Eisenreich
Produktion Hochschule für Fernsehen und Film München